20. April 2013

Party, Cupcakes, Rain, Bayfair, Cake and my hostfamily:)

 87 Tage und 20 Stunden

Heyya!
Bevor ich mich morgen auf den Weg nach Christchurch zu meiner Südinseltour mache, wollte ich doch nochmal schreiben. By the way ich habe faaast 20.000 Aufrufe und ich bin so glücklich *__* Danke Danke Danke an euch alle, ihr seit die besten! Am Samstag war ich mit noch ganz vielen anderen zusammen bei der Geburtstagsparty von einem Mädchen die 16. geworden ist eingeladen. Melanie war auch eingeladen und dann war ich bei ihr und wir sind zusammen zur Party. Die Party an sich war etwas langweilig, aber es ist dann doch ne ein ganz lustiger Abend  geworden.

Am nächsten Morgen war wir wirklich zu gar nichts im Stande und haben dann Oreo - Muffins gebacken, sie sehen zwar nicht so besonders toll aus, aber sie haben ganz gut geschmeckt dafür dass wir statt richtiger Sahne einfach Sprühsahne reingematscht haben. :D

Montag morgen hat das schlechte Wetter dann angefangen, es hat im Strömen den ganzen Tag geregnet, von morgens bis abends, es war einfach nur nervig! (ja ich weiss ihr hattet die ganze Zeit so ein Wetter und ich bin nach einem Tag schon genervt!) Ich hab mein Drama Assesment zurück bekommen und hab archieved und war mit paar Freunden nach der Schule im Bayfair und danach beim Zumba. Dienstag war immer noch richtig schlechtes Wetter, ich bin freiweillig um 05.30 Uhr aufgestanden (das erste und wahrscheinlich auch letzte mal) um mit Mona zu skypen und wir hatten Mufti Day! D.h man kann tragen was man will und kann in "völlig normalen" Klamotten zur Schule kommen. Die Kiwis waren alle schon Tage vorher sehr exited und haben ihr Outfit durchgeplannt haha... Nachmittags war ich mit Frauke, Lucie & Katja im Bayfair und zurück wollten wir den Bus nehmen, aber haben dann irgendwo unseren Bus verpasst und dann standen Katja und Ich irgendwann abends im Strömenden Regen und im Stockdunkeln irgendwo beim Boyscollege haha.
Im Regen
Lina und Ich

Mittwoch hatte mein kleiner Gastbruder Geburtstag und ich hab in Food & Nutrition Cookies gebacken, yummy! (Ich weiss es klingt so, als bestünde mein Leben b hier aus Schlafen, Essen, Schule, wieder Essen und was unternehmen und dort wieder was Essen. Nein ganz so ist es nicht, aber fast.) Donnerstag war das Wetter eeeendlich wieder besser und ich konnte wieder zum Busstop laufen. Okay, korrektur dass ich wieder zum Busstop laufen konnte war nicht so das worauf ich die ganze Zeit hingefiebert habe, fahren ist schon entspannter & nimmt auch deutlich weniger Zeit in Anspruch, aber ich nehm es in Kauf wenn dafür dann das Wetter schön bleibt... In der Schule hatten wir jeden Falls eine "Attitude" zum Thema "Relationships and Sex". Ich muss sagen ich hab intensiv darüber nach gedacht nicht hinzugehen, einfach schon weil ich eh Y11 bin und die Veranstaltung für Y12 gedacht war, aber im Nachhinein war es soo genial. Es ging darum wie man eine Beziehung startet, sie "gesund" führt und wie man sie beendet. Und der Typ der das gemacht war genial, gegenüber dem haben wir keine guten Komiker in Deutschland (okay ja ihr habt Recht, haben wir auch nicht so wirklich, aber trotzdem...). Und um euch ein bisschen meiner neu erhaltenen Kenntnisse weiterzugeben: Der perfekte Ort fürs erste Date ist der Zoo oder die Idee Verstecken zu spielen und den Partner quer durch die Stadt zu locken :D Okay versteht ihr jetzt eh nicht und es fehlen einfach die Facial and Voice expressions von diesem Typen, jedenfalls war es tausend mal besser als Unterricht. Nach der Schule ist Katja mit bei mir gewesen und wir haben einen "Abschiedskuchen" gebacken, für eine Freundin die jetzt nach Term1 nach Hause fliegt und am Freitag ihren letzten Schultag hatte. Ursprünglich war der Kuchen mal rund, aber meine kleinen Gastbrüder (okay eigentlich ich) wollten / wollte unbedingt mal probieren, von daher haben wir die Kanten abgeschnitten und es ist ein Rechteck draus geworden. Aber sie hat sich ziemlich gefreut am nächsten Tag als Lucie, Katja & Ich ihr den Kuchen "überreicht" haben. Und wir hatten das zweite mal eine "whole school assembly", diesmal war sie aber wesentlich langweiliger und Nachmittags war ich bei Katja und sie hat sich die Haare hellbraun gefärbt.


Ich, Katja, Lucie und Frauke mit dem Kuchen
Heute war Birthday Party von meinem kleinen Gastbruder, d.h seine Freunde bzw. Freundinnen waren da (ja er hatte nur Mädchen eingeladen :D) und es wurde Kuchen gegessen, Würstchen gegessen und vieles weitere gegessen. Und ich muss wohl oder übel zugegeben, das Wetter ist schon wieder schrecklich, wir haben seit geschätzen 7 Stunden Dauerregen und man kann nur hoffen dass es auf der Südinsel besser sein wird.

Geburtstagskuchen von meinem Gastbruder
 Und ich dachte dass es Zeit ist euch mal meine "neue" Gastfamilie vorstellen, sprich da wo ich inzwischen 5 Wochen lebe (: Meine Gastfamilie besteht aus meinen Gasteltern und meinen drei kleinen Gastgeschwistern. Ein Mädchen, die ist 1,5 Jahre und die beiden Jungs sind 4 & 5 Jahre alt. Der älteste ist jetzt im Januar in die Schule gekommen und anderen beiden gehen dreimal die Woche in den Kindergarten. Und die haben einen Hund, sowie zwei Katzen, allerdings leben die Katzen draußen bzw. in der Garage & draussen.  Meine Gasteltern kommen ursprünglich aus Schottland und sind vor knapp 7 Jahren glaube ich hier nach Neuseeland gezogen, aber man kann den schottischen Akzent doch immer noch ziemlich gut hören ;-) Wenn Freunde zu mir kommen sieht es meistens so aus dass ich den Übersetzer spiele und alles wiederholen darf (soweit ich selbst es überhaupt verstehe) was meine Gasteltern sagen.Was gibt es noch zu sagen? Sie gucken gerne Zombie Filme e im Fernsehen, lieben Schottland, essen gerne Curry und lieben Scharfes Essen und ich bin ihre erste Schülerin und bin froh hier zu sein. Soviel dazu...


Machts gut, ich melde mich dann in 11 - 12 Tagen wieder, eben wenn ich wieder da bin und werde bestimmt viel zu berichten haben und viele Fotos mit mir bringen. Uuund wenn ich wiederkomme bin ich 15 :D Ich freu mich echt eigentlich null auf meinen Geburtstag, 15 ist einfach irgendwie ein unnötiges Alter, man muss bei der DB und beim HVV als Erwachsener bezahlen und keine ahnung ich mag die Zahl nicht, aber was solls, man kann es nicht ändern...
Hoffentlich habt ihr bessereres Wetter als wir und ich erwarte Geburtstagswünsche am 30.04!! :-D
Sweet as und ich vermiss euch sehr, Liebste grüße aus Neuseeland <3

Kommentare:

  1. Hey, dein Blog ist echt toll!Ich fahre ab Juli auch für ein halbes Jahr nach Tauranga und es wäre superlieb wenn du meinen Blog verlinken würdest:)
    http://myadventurefaraway.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey!!
    Ich fahr auch nach Neuseeland und bin bei dir schon fleißig am mitlesen! :D Es wäre echt toll wenn ich du meinen Blog verlinken könntest (und ich deinen natürlich.. xD)
    http://clara-goes-new-zealand.blogspot.de/
    glg Clara

    AntwortenLöschen