26. März 2013

Time is going on...

62 Tage und 18 Stunden 

Hallo<3
Ich hab soo viele Bilder in den letzten Tagen gemacht, dass ich dachte es wird echt mal Zeit was Neues zu posten. Uuund am Freitag morgen gehts los zu einem 5 tägigen Surfcamp, ich freue mich schon soo - das wird awesome und endlich treffe ich Greta und viele andere wieder:) Danke erstmal für die ganzen Seitenaufrufe, ich freu mich immer riesig:)

Alsoo Donnerstag war ich mit Frauke (ja richtig erkannt, ne Deutsche ^^) in der Stadt Sushi essen und ja. Freitag hatte ich Barbershop und hab meinen ersten Zwischenreport bekommen. Die Reports sind sowas wie Zeugnisse, allerdings kriegt man die häufiger und dort stehen nicht unbedingt die Assesments, sprich die schriftlichen sondern ausschließlich die "mündlichen" Sachen wie Mitarbeit, Verhalten zu Mitschülern etc. drauf. In jedem Fach hat man drei "Noten" bekommen ("Managing Self", "Relating to Others", "Participating and Constributing") - ich hab überall "good" und in Tourism, Mathematics (hahahaha) und Food & Nutrition sogar  "Excellents". (yeah, ich hab mich erstmal voll gefeiert :D). Naja jedenfalls hab ich den Report halt bekommen und dann ging es erneut mit Frauke und Katja in die Stadt und dann hab ich bei Katja übernachtet. Ihre Gasteltern hatten schon gegessen als wir kamen, also haben wir uns dann, mit ihrem Japanese Student zusammen Nudeln mit Tomatensoße gekocht (bzw. gekocht haben wir erst, nachdem ich eine halbe Stunde mit Katjas Gastvater darüber disskutiert hatte ob man die nun mit Öl kocht oder nicht, weil ich das komisch finde, aber er das meinte und haha ja :D). Und Abends sind wir dann noch mit Cloey (dem Hund) rausgegangen und haben mal wieder seeehr viele Fotos gemacht, ne kleine Auswahl gibt es unten.
Samstag Morgen war wunderschönes Wetter (wir haben Ende März und Sommer, es könnte definitiv schlechter kommen) und ich bin mit Heather (Katjas Gastmama), Sue (Katjas Hostsister) und Katja nach Mount gefahren. Wir haben erst den Hund vom Hundefrisör (haha) abgeholt und dann haben die uns (sprich Katja und Mich) in Mount abgesetzt und wir waren Fotos machen und schwimmen und das Wasser war soo warm und einfach nur awesome<3

having Fun in the Water :-)
Sonntag ging es dann schon wieder zum Strand, diesmal mit meinem Gastvater, meinen Gastgeschwistern und noch den Gastgroßeltern und es war auch voll schön:)

Meine Gastbrüder
Und gestern war dann Leas Geburtstag, sie ist gestern Sweet16 geworden und wir waren alle zu einem BBQ bei ihr eingeladen und es war ein lustiger Abend, mit mal wieder viel zu viel essen. ;-)
LOVE <3
Heute in Food & Nutrition haben dann meine lieben Mitschüler die Fazination Füller & Tintenkiller entdeckt, meine Stifte sind einmal durch die ganze Klasse, einschliesslich der Lehrerin gewandert und alle waren fasziniert. Die Mädchen an meinem Tisch (sind auch in meiner Tutor Class) haben die ganze Stunde von nichts anderem mehr geredet, bis die Lehrerin ankam und wortwörtlich meinte dass sie mir sonst mein "cool stationary" wegnehmen müsste :D
Ansonsten? Keine Ahnung, eigentlich gibts es nichts neues, morgen spiele ich in Drama vor und wir kochen wieder und Freitag gehts dann ja schon los. :) Und unten noch ein Foto, was im Rahmen unseres aktuellen Film und Media Projektes entstanden ist und ich ganz cool finde:)

Und an alle die noch nicht gevotet haben, bitte nicht vergessen:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10151998533851917&set=a.10151998526221917.1073741825.293528906916&type=3&theater

Und ich bin inzwischen über 2 Monate hier :O Ich kann das kaum glauben, einerseits rast die Zeit und es scheint als wäre ich vor 2-3 Wochen erst angekommen, andererseits scheint es unglaublich lange her.Man hat sich im Vorraus total viele Gedanken gemacht und eigentlich ist alles komplett anders geworden, keine Ahnung ob das nun gut oder schlecht ist, aber es ist so. Neuseeland ist wunderschön, keine Frage, aber es ist auch nicht perfekt. Viele Dinge hab ich an Deutschland bzw. meinem "deutschen Leben" zu schätzen gelernt und andere Dinge werde ich sehr vermissen hier aus Neuseeland. Soviel dazu, vielleicht kommt irgendwann mehr dazu wie ich das alles so sehe, aber aktuell bin ich seehr busy:) Und ja der Post über meine neue Family kommt noch, versprochen :*

Ich vermiss euch seehr und schicke Liebe Grüße einmal rund um die Welt :*

Kommentare:

  1. Angela Heyenrath27. März 2013 um 03:12

    Danke für all die tollen Fotos und Berichte von Deinem Leben am anderen Ende der Welt, hier hat uns immer noch der Winter mit frostigen Temperaturen fest im Griff, Du hast genau die richtige Zeit erwischt!!! Alles Liebe, deine Mama

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll geschrieben. Und die Fotos sind echt "cool".
    Ich freue mich über jedes neues Posting. Noch viele
    viele schöne Tag in Neuseeland. VlG, Papa.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Eva, ich finde Deine Posts sehr interessant und wünsche Dir noch viel Spaß beim Surfkurs :D
    Viele Grüße
    Maya
    http://www.maya-down-under.blogspot.de

    AntwortenLöschen