9. Mai 2013

South Island 4

106 Tage und 17 Stunden

Hi Guys..
Sorry dass es solange gedauert hat bis der Post online kam, aber ich lieg seit gestern Mittag mit Fieber im Bett und konnte bis vor ein paar Stunden nicht mal aufstehen... Mir gehts immer noch nicht wieder gut, aber wenigstens etwas besser und da dachte ich schreibe ich schnell den Post (:
Also am 27.4 sind wir kurz nach 8 in Wanaka aufgebrochen und haben uns Richtung Queenstown/Milford Sound gemacht. Auf dem Weg haben wir bei einem richtig tollen "Fruit - Shop"  gestoppt, wo es so ungefähr jede Frucht gab die man sich vorstellen konnte und frischgemachtes Eis d.h man konnte Frische Früchte auswählen und die haben die dann vor deinen Augen mit Vanille - Eis gemischt - so gut *__* Und Annabelle, Paula & Ich haben für nur 15 NZD einen riiiesigen Fruchtkorb erworden mit millionen diversen leckeren Früchten drinnen <3
Herbst in New Zealand <3
Anschliessend ging es dann weiter durch den "Fiordland National Park" Richtung Milford Sound.. Und wie man schon sieht, es hat in Strömen geregnet und ich hatte natürlich ganz praktisch morgens meine Regenjacke noch in den Koffer gepackt nach dem Motto "Brauchst du eh nicht und im Schiff ist es trocken" und tja natürlich haben wir genau dann im Regen gestoppt und ich bin in Bench Jacke rumgelaufen und nass geworden...
Fiordland National Park
Regenwald?
mit Annabelle
Irgendwann sind wir dann am Hafen wo unser "overnight cruiser" abgefahren ist angekommen und es ging ab aufs Schiff... Wir haben unsere Zimmer bezogen & dann das Schiff erkundet und immer wieder Fotos vom wuunderschönen Milford Sound gemacht... Und Nachmittags haben wir noch eine Fahrt mit einer Art "Speed - Boat" gemacht und direkt neben dem Boot sind die Delfine geschwommen und haben uns "verfolgt".. Abends gab es ein riiiiiesen Buffet mit so vielen leckeren Sachen & erst der Nachtisch *_*
Ich, Paula, Joanna, Solveig, Sara, Henrike & Charlotte


Gurls <3

Als wir am nächsten Morgen aufgewacht sind waren wir in der Tasman-Sea und wieder auf dem Weg zurück durch den Milford Sound.. Es gab ein unglaubliches Frühstücks - Buffet und irgendwann waren wir dann wieder am Hafen angekommen... Also ging es zurück durch den National Park Richtung Queenstown zur legendären Bungee - Brücke:) Also mir hat das Zugucken schon gereicht, aber natürlich haben sich einige verrückte Menschen wie Lea oder Lena auch heruntergestürzt :D


Danach ging es dann zu unserer Unterkunft, es gab Fergburger und es war so unendlich gut<3
Wir hatten so verschiedene Häuser, wo jeweils 4 Zimmer drinnen waren die sich ein Bad, Wohnzimmer & Küche geteilt haben und Annabelle, Paula, Joanna, Henrike & Ich sind in ein Haus gekommen wo drei andere Jungenzimmer drinnen waren haha... Angeblich weil wir laut unserem Tourmanager "verantwortungsbewusst", "lustig" und "vernünftig" sind und abends gerne Karten spielenxD Soviel dazu... Und nach dem Dinner hatten wir Free - Time und ich war mit noch anderen in der Innenstadt von Queenstown und wir haben unteranderem diese außerordentlich netten Mützen anprobiert, stehen uns doch oder?
Sara, Me & Paula
Nachts kam dann noch zweimal so ein Typ von der Unterkunft rein (der Schleicher mit der Bierflasche:D) weil wir ja angeblich zu laut wären... -.-  Das war dann auch alles interessante was in den 2 Tagen passiert ist, sorry, aber heute bin ich nicht ganz so zum Schreiben motiviert - beim nächsten mal dann wieder ausführlicher mit dem letzten Teil der großartigen Southislandtour...

Machts gut und Love from New Zealand :*

Kommentare:

  1. Hey! Ich war auf dem Howick College :) Wohnst du auch in Auckland? Und geil! In diesem Fruit Shop bei Wanaka war ich auch schonmal, das Eis da ist sooo lecker!

    LG
    Cotton Candy Stories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey! Nein, ich wohn in Tauranga / Mount Maunganui falls du das kennst:) Oja das Eis ist soo lecker und auch die Früchte sind ein Traum! Toller Blog übrigens!
      Liebe Grüße

      Löschen