21. Mai 2013

Term 2 beginnt!

118 Tage und 18 Stunden 

Hey,
Eigentlich ist wirklich nichts Interessantes passiert, aaaber ich dachte, ich schreib trotzdem mal was, es ist ja viel Zeit vergangen und viele haben mich schon gefragt, wann der nächste Post kommt..
 Und ich hoffe, euch haben meine Südinselberichte gefallen xxx
Also am 01.05 bin ich dann Abends wieder zurück in Tauranga gelandet und hab am nächsten Morgen erstmal bis kurz nach 11 am geschlafen, soo müde war ich. Nachmittags hab ich dann mit meiner Gastfamilie zusammen noch ein bisschen meinen Geburtstag gefeiert, sie haben für mich gesungen & ich hab einen Kuchen bekommen. Und ja auf dem Foto kann man nur 14 Kerzen zählen, die 15. ist sofort runtergefallen gewesen :DD Und ich hab alle meine Geburtstagsgeschenke von meinen Freunden, meiner deutschen Familie & meiner neuseeländischen Familie ausgepackt - DAAANKE<3 :) Nach dem Dinner hab ich noch mein Skydive Video vorgeführt und alle beeindruckt haha und hab mitten in der Nacht mit einer meiner besten Freundinnen geskypt.
My Birthday presents <3
Am Freitag hab ich mich mit Melanie in der Stadt getroffen, wir waren Sushi essen (immer nur Essen, Essen & Essen - i know) und ich war mit meinen Gastgeschwistern auf dem Spielplatz und hab total süße Fotos von denen gemacht. Und ich hab die Serie "Revenge" kennengelernt - wieso gibt es die nur nicht in Deutschland? :/ Samstag war ich dann mit Helena & Maike, zwei Freundinnen vom Surfcamp zusammen im Kino (das erste Mal Neuseeländisches Kino wuhu) und haben irgendso einen Oz Film von Disney geguckt, war nicht schlecht, aber jetzt auch nicht so der Brüller..  Sonntag hab ich wieder total lange geschlafen, dann hab ich mit meinen Gastbrüdern zusammen zum geschätzten hundertausendsten Mal jetzt "Hotel Transilvania" geguckt und hab frisch geflückte Feijoas gegessen (wieso gibt es die bitte nicht in Deutschland??). Und bevor die Jungs schlafen gegangen sind gab es noch eine riesen Skypekonferenz mit meiner Mama in Deutschland, die völlig überfordert vorm Laptop saß: meine Gastmutter, meine kleinen Gastbrüder & mein Gastvater waren alle völlig begeistert endlich mal mit ihr zu skypen und haben alle gleichzeitig geredet, ich saß daneben und hab probiert den Hund, der mich die ganze Zeit attackiert loszuwerden und haha im Grunde genommen war es ein riesen Chaos. Mooontag begann dann die Schule wieder, ich hab erstmal total verschlafen und musste mich in 20 Minuten fertig machen und in der Schule hab ich Marie wiedergetroffen, die jetzt für Term 2 angereist ist (und bis Ende von Term3 bleibt) und die auch über Hausch ein Stipendium bekommen hatte und ich sie daher schon kannte. Dienstag & Mittwoch war ganz normal Schule und Mittwoch musste ich in der Schule abgeholt werden, weil ich Fieber hatte & es mir nicht gut ging und bis Freitag Abend hab ich dann im Bett gelegen und mir ging es scheisse...  Samstag ging es zum Glück wieder und ich hab bei Katja übernachtet, hab ihre neue Gastschwester kennengelernt und wir sind mal wieder mit dem Hündchen spazieren gegangen.
Letzte Woche folgte dann eine normale Schulwoche, ich war ein paar mal in der Stadt, hab Marie besucht und jaaa:) Und am Wochenende hat Lea bei mir übernachtet und wir waren im Bayfair, haben schon wieder hundert Kilo zugenommen & es war ganz lustig :D Und diese Woche haben wir Assesment - Week d.h wir müssen nur zur Schule wenn wir ein Assesment haben, gestern hab ich Englisch geschrieben & Drama Performance gehabt und heute hatte ich erst Mathe, was besser gelaufen ist als ich dachte und danach musste ich noch vorkochen in Food & Nutrition und meine ganze Zwiebeln + Hackfleisch sind/ist angebrannt haha. Und ab morgen hab ich frei und am Donnerstag flieg ich fürs Wochenende nach Wellington - dann gibts endlich wieder sinnvolle Fotos und Berichte haha... Ansonsten hatte ich gestern Abend endlich mal wieder ein wundervolles Skypegespräch mit ner guten Freundin, die dachte man würde hier mit dem Euro bezahlen und waah ich freu mich dich bald wieder zu haben<3

And today I'm in New Zealand for 118 days ...  It actually doesn't seems that long, some are here for one year and that is even longer but I already can´t really imagine to live back in Germany, go to a German school - it will definitely be weird! I'm leaving in 36 Days. Just 36 Days. It's so short... Maybe too short I don't know. I'm really looking forward to have my family and friends back and to eat German food but on the other side I will miss sooo much from New Zealand. I will miss some of my classes, international & kiwi friends, NZ school in general ,my host-family, talking English, having daily notices, saying "sweet" all day, visiting a girls school, wearing a school uniform and of course New Zealand chocolate (Hokey Pokey forever!) And of course New Zealand as a country. This beautiful landscape <3 And I will really miss the relationship between students and teachers in New Zealand. Today I just went to the drama office to ask my teacher something and she was greeting me with: "Hi Eva darling how are you?" and some moments later in the Fees Office someone was saying to me "Hi sweetheart how can I help you?". I will really miss this that everyone is greeting you on the street and nearly everyone is just friendly... I won't regret it that I came here, sometimes I wasn't really happy but you always have bad and good times and I have learned so much about myself, about life and about beeing an exchange student. Maybe it sounds weird but I really think that I'm thinking different now about different stuff and maybe I have also changed a bit. I'm not really sure why im writing all this stuff (or better crap because do you think its interesting?) but I just want to tell you how I'm feeling with the fact that I have to leave New Zealand soon... I know I have chosen it and I'm looking forward to Germany but I will really miss New Zealand and I'm so happy that I got the chance to do all this and that I had great 5 Month in NZ!

Im missing you guys and Im really looking forward to have you all back  xxx  Love!!

Kommentare:

  1. Angela Heyenrath21. Mai 2013 um 19:33

    ...my sweetest sweetheart for ever! love deine Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hi Eva,

    alles liebe nachträglich zum Geburtstag :-)
    Ich mag deinen Blog wirklich richtig gerne und finde ihn richtig schön und interessant!
    Hättest du Lust mich auch zu deiner Weltenbummler Liste hinzuzufügen ?
    Ich würde dich auch gerne bei mir verlinken ;-)

    Liebe Grüße,

    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      Dankeschön:)
      Dein Blog ist auch echt schön & ich hab dich zur Liste hinzugefügt:)

      Liebe Grüße,
      Eva

      Löschen
  3. Hey,
    erst einmal echt toller Blog! Respekt!
    Ich wollte dich fragen ob ich ein paar deiner Bilder in einem Artikel auf der wearebagpackers.wordpress.com verwenden darf.
    Würde mich über eine Antwort freuen. Gerne auch via E-Mail: bagpackers.wordpress(at)googlemail.com

    Gruß Erik und genieße deine Zeit im Ausland! :)

    AntwortenLöschen